ChristlicherDigest

Forum

Pater Leodegar Klinger schrieb am 3. February 2010:
Sehr geehrte Frau Verbrugge,

für Ihre regelmäßige Zusendung "Christlicher Digest" bedanke ich mich ganz herzlich. Die wartenden Patienten und Besucher nehmen den "Christlichen Digest" gern in ihre Hand und lesen darin. Manche nehmen ihn sogar mit. Das dürfen sie auch. Sie dürfen uns, sehr geehrte Frau Verbrugge, auch mehr Exemplare schicken. Sie werden gelesen.

Mit freundlichen Grüssen

Pater Leodegar Klinger

Pater Leodegar
Prior
Priorat

Petra H., Internistische Klinik schrieb am 13. January 2010:
wir freuen uns von Ihnen auserwählt worden zu sein, immer Ihre druckfrische Ausgaben des Christlichen Digest zugestellt zu bekommen, damit wir diesen unseren Patienten und deren Besucher kostenlos zur Verfügung stellen können.
Im Namen all unseren Patienten herzlichen Dank für diese schöne Aktion.

- Petra H., Internistische Klinik Dr. Steger AG, Nürnberg
die Schwestern vom Kloster Neusatzeck schrieb am 13. January 2010:
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir Schwestern vom Kloster Neusatzeck möchten uns hiermit herzlich bedanken für die monatlich
zugesandten Hefte "Christlicher Digest". die Hefte sind sehr gut und wir freuen uns immer und lesen sie gerne.

Als Dank nehmen wir Sie mit Ihren Anliegen in unser Gebet und bitten Gott um seinen Segen für Sie.Ein gnadenreiches Weihnachtsfest und Gesundheit im kommenden Jahr 2010 wünschen wir Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

die Schwestern vom Kloster Neusatzeck
Jens Gasenzer schrieb am 13. January 2010:
Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Namen des Pfelgeheims Markgräflerland möchte ich mich bei Ihnen für die Berücksichtigung bei der Verteilung Ihres Familienmagazins Christlicher Digest bedanken.

mit freundlichen Grüßen

Jens Gasenzer
Pater Leodegar Klinger schrieb am 13. January 2010:
Sehr geehrte Frau Verbrugge,

wir stehen im Advent, in der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Zusendungen "Christlicher Digest". Ich lege alle Exemplare in den Aufenthaltsräumen des Krankenhauses auf. Ich beobachte, wie Patienten gerne darin lesen. Herzliches Vergelts Gott für Ihre Bemühungen.

Ich wünsche Ihnen schon heute ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein gutes neues Jahr.

Mit freundlichen Grüssen

Pater Leodegar Klinger

Prior