ChristlicherDigest

Forum

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 23.20.64.16.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
P. Leodegar Klinger P. Leodegar Klinger schrieb am 11. Juli 2011 um 12:37:
Sehr geehrter Herr Dirk, sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst meinen ganz herzlichen Dank für die regelmäßige Zusendung Ihres "Christlicher Digest." Ihr "Christlicher Digest" ist von hoher Qualität. Wir legen diese Ihre Zeitschrift in den Aufenthaltsräumen unseres Krankenhauses aus. Ich beobachte, wie die Patientinnen und Patienten darin lesen.Manche nehmen Ihre Zeitschrift mit nach Hause. Das dürfen sie auch.

Ich möchte mich einfach bei Ihnen ganz herzlich bedanken.Seit einem Jar bin nicht mehr Prior des Krankenhauses. Gott sei es gedankt! Ich kann mich ganz meinem seelsorgerlichen Dienst widmen.

Ihnen allen herliche Grüsse

P. Leodegar Klinger
Pfr. H. Duffner Pfr. H. Duffner aus Vianney - Hospital schrieb am 21. Februar 2011 um 08:36:
Sehr geehrte Frau Verbrugge,

seit längerer Zeit erhält das Vianney-Hospital in Überlingen die ansprechende Zeitschrift "Christlicher Digest". Sie kommt in acht Exemplaren immer an meine Adresse. Es ist daher höchste Zeit, dass ich mich für die kostenlose Zusendung - auch im Namen der alten Bewohner und Patienten - herzlich bedanke. Entsprechend unserer ökumenischen Ausrichtung ist uns Ihre Zeitschrift besonders ansprechend und angemessen.

Ihr Vianney-Hospital
T. Siebert T. Siebert schrieb am 29. November 2010 um 09:57:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich jeden Monat auf Ihr Magazin. Das breitgefächerte Themenspektrum ist kurzweilig und sehr informativ.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen.
M. Feid M. Feid aus St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil schrieb am 29. November 2010 um 09:48:
Sehr geehrte Frau Verbrugge,

für die Zusendung der Exemplare Ihres Familienmagazins, die heute hier eingetroffen sind, möchten wir uns herzlich bedanken. Gerne werden wir diese an geeignete Stellen in unserem Haus für unsere Patienten, Besucher und Mitarbeiter zur Lektüre und zum Kennenlernen des Magazins auslegen.
L. Bertsch L. Bertsch schrieb am 16. September 2010 um 15:35:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie an dieser Stelle einmal loben, die aktuelle September-Ausgabe ist ein sehr gelungenes Heft mit spannenden und kurzweiligen Berichten.
Liebes Verlagsteam nur weiter so!

Mit freundlichen Grüßen

L. Bertsch
K. Brosius K. Brosius schrieb am 25. August 2010 um 13:13:
Ich habe mich ganz doll gefreut über Ihren Gewinn. Ich bin begeisterte Leserin Ihrer Zeitschrft, die in unserem Heim ausliegt. Nochmals ganz lieben Dank!
Mit freundenlichen Grüßen
K. Brosius.
C. S. C. S. schrieb am 14. Juni 2010 um 08:52:
nach langem Warten erhalten Sie nun meinen Dank für die Zusendung des so schönen Radioweckers. Ich habe mich über den Gewinn gefreut.

Nun wünsche ich Ihnen für Ihre täglichen Aufgaben Freude und Gelingen.

Mit lieben Grüßen
C. S.
R. Abderrahim R. Abderrahim schrieb am 14. Juni 2010 um 08:50:
vielen lieben Dank für das WM-Paket mit T-Shirt, Kappe und Fähnchen. Das kam ja heute genau pünktlich zum WM-Auftakt!!! Klasse Timing von Ihnen. Nochmal vielen Dank dafür!!!

Schones WE und schöne Grüße aus dem sonnigen Bergheim

R. Abderrahim
Schwester Claudia Schwester Claudia aus Schwesterngemeinschaft Maria Frieden schrieb am 26. Mai 2010 um 07:34:
Sehr geehrte Damen und Herren,

Nun wird es Zeit, uns bei Ihnen für den schönen Tag im Europa-Park zu bedanken. Es war ein wunderschöner Tag, davon werden wir noch lange erzählen können. Ganz besonders möchten wir uns bei Herrn Klöckner für die gute Führung - ja schon das Abholen mit dem Kleinbus - bedanken. Auch Herrn Heine für seine gute Begleitung.
Alle Schwestern waren sehr angetan. Auch die Erfahrung, dass es nicht nur Vergnügung gibt, sondern auch eine Oase der Stille und Erholung.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie noch viele Menschen, so wie uns, froh machen können. Für Ihre Aufgabe wünschen wir Ihnen Gottes reichsten Segen und grüßen

Ihre Schwester Claudia
Margret Gorges Margret Gorges aus AOK-Klinik Korbmattfelsenhof schrieb am 17. Mai 2010 um 06:51:
Sehr geehrte Frau Killius,

herzlichen Dank, dass wir den Christlichen Digest ein weiteres Jahr kostenlos beziehen durften. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weiterhin kostenlos beliefern könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Margret Gorges
M.-L. Schindelbauer M.-L. Schindelbauer schrieb am 6. Mai 2010 um 06:28:
Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für die Zusendung der neuen Agfa-Digitalkamera. Ich habe mich sehr gefreut. Ich bin seit einigen Jahren schon Abonnentin dieser Zeitschrift. Ich kann die zugesendeten Freiexemplare gerne an Freunde weitergeben. Mit freundlichen Grüßen

M. Schindelbauer
Yvonne Meier Yvonne Meier aus DRK-Krankenhaus Clementinenhaus schrieb am 22. April 2010 um 10:03:
Sehr geehrter Herr Klöckner,

vielen Dank für die Zusendung der neuesten Ausgabe Ihres Magazins. Unsere Patienten lesen den Christlichen Digest sehr gern und freuen sich über die regelmäßige Verteilung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.

Wir würden uns sehr freuen, weiterhin die kostenlosen Exemplare des Magazins zu erhalten.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Yvonne Meier
Matthias Zentner Matthias Zentner aus Klinikum Dorothea-Christiane Erxleben Quedlinburg GmbH schrieb am 22. April 2010 um 08:59:
Sehr geehrter Herr Klöckner,

seit geraumer Zeit beschenken Sie mich und damit die Patienten des Klinikums Quedlinburg mit dem Christlichen Digest. Ich freue mich sehr über diese Freiexemplare und gebe sie gern weiter. Die Rückmeldung der Patienten ist sehr positiv! Das wollte ich Ihnen gern mal schreiben und herzliche Danke sagen.

Matthias Zentner
C. Reichel C. Reichel aus Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt schrieb am 22. April 2010 um 08:54:
Sehr geehrter Herr Klöckner,

heute habe ich die zweite Lieferung des Christlichen Digest erhalten. Unsere Mitarbeiter an den Informationen in Arnstadt und Ilmenau haben mir bestätigt, dass die Zeitschrift von Patienten und Besuchern sehr gut angenommen und gerne gelesen wird. Daher möchte ich mich im Namen unseres Hauses, aber besonders für unsere Patienten und Besucher, bei Ihnen bedanken. Ich selber habe sie auch gelesen und fand die Artikel sehr vielseitig und interessant.

Mit freundlichen Grüßen

C. Reichel
Bibliothek
H.Walter H.Walter schrieb am 29. März 2010 um 11:27:
Sehr geehrtes Verlagsteam,

ich möchte Sie an dieser Stelle einfach mal loben, Ihr Heft bereitet mir Monat für Monat sehr viel Lesefreude. Informativ, abwechlungsreich, machen Sie einfach weiter so!
Dr. Glenk Dr. Glenk schrieb am 21. März 2010 um 11:01:
Hallo,

habe in einer Mußstunde erstmals den bei uns ausliegenden Christlichen Digest gelesen und war überrascht, wie modern und zeitgerecht die Themen behandelt werden. Nur weiter so.
mfg
Dr. Glenk
Franz Teidenbach Franz Teidenbach schrieb am 11. März 2010 um 07:04:
Recht herzlichen Dank für die Zusendung des Gewinnpreises.

In Kürze werde ich in ein Altersheim einziehen (Ich bin 94 Jahre alt).

Dann werde ich an dem LCD-Gerät bestimmt meine Freude haben.
Schwester Claudia Zöller Schwester Claudia Zöller schrieb am 11. März 2010 um 07:03:
Sehr geehrte Damen und Herrn,
über die Zusendung von 2 Eintrittskarten für den Europa-Park, die ich als Preisrätselgewinnerin gewonnen habe, möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Wir freuen uns immer, alle Bewohner im Heim, Ihre schöne Zeitschrift zu bekommen. Hierfür möchte ich mich im Namen aller Schwestern und Bewohner ganz herzlich bedanken. Zum Dank wollen wir Sie alle in unsere Gebete mit hinein nehmen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Arbeit Gottes reichsten Segen.
Den Besuch für den Europa-Park werden wir auf Frühsommer verlegen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin Erfolg bei Ihrer Arbeit und grüßen Sie freundlichst

Schw. Claudia Zöller
Olgäle Stiftung / Olgahospital Olgäle Stiftung / Olgahospital aus Juli 2009 schrieb am 8. März 2010 um 14:46:
Sehr geehrte Frau Verbrugge,

sehr herzlich danke ich Ihnen für die Zusendung der kostenlosen Exemplare der aktuellen Ausgabe des Christlichen Digest für unsere Patientenbibliothek.

Stets lassen wir uns von dem Ziel leiten, den kleinen Patienten und ihren Eltern den leider notwendigen Aufenthalt im Olgäle so angenehm wie möglich zu machen und ihre Sorgen und Nöte zu erleichtern, um so den Heilungs-und Genesungsprozess zu unterstützen und zu beschleunigen und eine baldige Heimkehr zu ermöglichen.
Für Ihre Unterstützung bei diesen Zielen danke ich Ihnen nochmals sehr herzlich und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Gabriele K.
Martina H. Martina H. schrieb am 8. März 2010 um 14:23:
Auf diesem Wege möchte ich mich auch nochmal für das tolle Magazin bedanken, das bei uns im Pflegeheim, wo ich arbeite gerne gelesen wird.