ChristlicherDigest

Ausgabe

Peking – von der Verbotenen Stadt zur modernen Mega-City

Verbotenes besitzt bekanntlich besondere Reize. Also gleich nach der Ankunft in Peking hin zur Verbotenen Stadt, der größten Palastanlage der Welt, seit 1987 ein UNESCO-Weltkulturerbe...... mehr lesen

Erfolgreich lügen mit Statistik

Wie wir täglich mit unsinnigen, falschen und verzerrenden...... mehr lesen

Mehr Hülsenfrüchte essen!

Früher als Arme-Leute-Essen gebrandmarkt sind die...... mehr lesen

Ein Tal zum Genießen

Das Valposchiavo erstreckt sich von den Eisriesen des Bernina-Massivs bis zu den südlich anmutenden Landschaften mit Weinbergen in nahen Veltlin über 32 Kilometer, erschlossen mit der Lebensader der Berninalinie der Rhätischen Bahn...... mehr lesen

Auf Reformationswegen durch Deutschlands schöne Mitte

Seit 2007 hat sich Deutschland an das 500jährige...... mehr lesen

Gicht – Entzündung im Gelenk

Die Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, die sich auf die Gelenke auswirkt...... mehr lesen

Das grüne Istrien erfüllt die unterschiedlichsten Urlaubswünsche

„Die Gechmäcker der Publikümmer sind verschieden“, lautet ein lockerer Spruch, doch auf der kroatischen Halbinsel Istrien werden wohl alle Feriengäste glücklich...... mehr lesen

Vitalität und innere Gelassenheit mit Yoga

Yoga gewinnt immer mehr Anhänger. Viele sehen in den körperbetonten...... mehr lesen

Kenner der Küsten und Kanäle

Seit 20 Jahren erkundet Toni von Häfen mit seinem Plattbodenschiff...... mehr lesen

Lebuser Land, Wein- und Schlössertour nach Polen

Weintour nach Polen, ins Land von Bier und Wodka? Das ist kein Witz, aber Spaß macht es schon. Was der Sommelier Mariusz Pietrzykowski vom Weingut Stara Winna Góra im Lebuser Land beim feinen Mittagsmenü in die Gläser füllt, ist von angenehmer Qualität...... mehr lesen

Kaffee? – Ja, bitte!

Lange Zeit lastete auf dem Kaffee ein schlechtes Image...... mehr lesen

Online zum Dorfbäcker

Wer Lebensmittel beim Erzeuger kaufen will, muss manchmal...... mehr lesen

Galicien – Bei den Schwaben Spaniens

Der Jakobsweg mit dem Pilgerziel Santiago de Compostela ist vielen bekannt, zumindest vom Hörensagen. Wer aber kennt das übrige Galicien oder gar die „Ribeira Sacra“? Da kommen selbst die Spanier ins Grübeln...... mehr lesen

Richtige Zahnpflege – Der Zahn der Zeit

Immer mehr Menschen haben auch im hohen Alter...... mehr lesen

Tierpräparation

Das Bremer Übersee-Museum beherbergt viele Tiere, die ihre Betrachter lebensecht...... mehr lesen

Dänemark: Westseeland – kunterbunt und familienfreundlich

Seeland, rd. 7.000 qkm groß, ist Dänemarks größte Insel. Auf ihr liegt die Hauptstadt Kopenhagen, ein Stück südwestlich davon die ehemalige Königsstadt Roskilde. Doch Westseeland - rund um die Stadt Slagelse - ist vermutlich den meisten Deutschen unbekannt, jedoch ein Geheimtipp mit Wohlfühlpotenzial...... mehr lesen

Mit dem Cabrio ins Gletscherglück

Mit offenem Verdeck ins Skigebiet – muss das sein?... mehr lesen

Nicht hinunterschauen: Höhenschwindel

Viele Menschen werden von einem Schwindelgefühl gepackt...... mehr lesen

Südjütland – Urlaub bei den Glücklichsten

Woran liegt es, dass die Dänen so glücklich sind? Laut einer aktuellen Umfrage stehen sie weltweit auf Platz 1. Auf einer Entdeckungsreise findet man den Grund – und beileibe nicht nur einen...... mehr lesen

Urlaub ohne Durchfall überstehen

Nichts ist so störend wie Durchfall auf Reisen. Dieser ist zwar meist harmlos...... mehr lesen

Von der Natur lernen: Fisch ohne Fahrrad

Vorbild Natur: An der Schnittstelle zwischen...... mehr lesen

Im Süden Frankreichs – „Die Rebellenstädte Albi und Toulouse

„A“ wie Albi – den Anfang macht die einstige Bischofsstadt in der Region Midi-Pyrénées, Dort tobten von 1209-1229 die Albigenserkriege, ein Kreuzzug gegen die auch als Katharer („die Reinen“) bekannte Glaubensgemeinschaft, die sich gegen Kirche und König stellte...... mehr lesen

Im Sommer erhöhtes Risiko für Harnsteine

Harnsteinerkrankungen gehören zu den häufigsten Diagnosen, die in urologischen Kliniken...... mehr lesen

Weingarten im Ausnahmezustand – Reiterprozession

Der Freitag nach Christi Himmelfahrt ist ihr Tag. Dann kommen...... mehr lesen

Kalimera Korfu – ein sonniges, farbenfrohes Wanderziel

Grün, blau und weiß - das sind die Farben der griechischen Insel Korfu im Ionischen Meer. Ein Grün mit Nuancen ist es. Das lichte der Rebstöcke, das lebhafte der Laubbäume, das streng-dunkle der hohen Zypressen...... mehr lesen

Hochsensibel – Wenn man die Flöhe husten hört

Kirsten Kampmann-Aydogan wurde als Kind oft als Mimose...... mehr lesen

Zum Frühjahr den Darm in Schwung bringen

Beschwingt in den Frühling – das bleibt für viele...... mehr lesen

Wanderfrühling – Der Schluchtensteig

Fünf Schluchten, 119 Kilometer Wanderstrecke und Natur pur – das ist der Schluchtensteig im Südschwarzwald. Wutachschlucht, Lotenbachklamm, Schleifenbachfälle, Haslachschlucht, Windbergwasserfall, Hohwehraschlucht und Wehratalschlucht sind Ziele für all jene, die es auf Höhen und Tiefen zieht...... mehr lesen

Osterei-Museum zeigt „Russische Schönheiten“

Russische Kunst fasziniert durch ihre Farbigkeit ...... mehr lesen

Gestörter Geruchssinn – Auf der Suche nach dem Duft

Wie wichtig ein funktionierender Geruchssinn...... mehr lesen

Winter Spezial – Der Feldberg

Seit wann gibt es Wintersport in Mitteleuropa? Kann man das an einem konkreten Datum festmachen? Man kann. Es war am Fastnachtssonntag vor genau 125 Jahren, als ein Heidelberger Arzt sich auf den Feldberg aufmachte...... mehr lesen

Japan – Reiseziel für Entdecker

Schön und friedlich, sauber und freundlich, traditionsbewusst und hochmodern...... mehr lesen

Krampfadern auf der Spur

Krampfadern, die als blaue, geschlängelte Linien an den Beinen auftreten...... mehr lesen

Wildromantisch – die Südvogesen

Die südlichen Vogesen und der Schwarzwald, sie bilden im Grunde ein Geschwisterpaar, das der Rhein in Millionen von Jahren immer weiter voneinander getrennt hat...... mehr lesen

Das fliegende Klassenzimmer 2.0

Auf dem Stundenplan: Die Erkundung des Alls und die Faszination Fliegen...... mehr lesen

Mundgesundheit hat Einfluss auf das Herz

Parodontitis ist die am weitesten verbreitete Infektionskrankheit...... mehr lesen

Engpass im Handgelenk

Nachts werden Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger taub oder fangen an zu kribbeln, als ob Ameisen darüber laufen... mehr lesen

Trockene Augen – Wie Sand im Getriebe

Trockene Augen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Mehr als zehn Millionen Bundesbürger leiden darunter. Im Winter treten die Beschwerden sogar besonders häufig auf... mehr lesen

Mit Akupressur gegen Husten

Der Erkältungshusten gehört zur kalten Jahreszeit wie ein Mückenstich zum Sommer. Doch im Gegensatz zum Insektenstich kann er langwieriger und quälender sein... mehr lesen

Mehr Ballaststoffe für mehr Gesundheit

Ballaststoffe gehören zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung dazu. Doch neben all den Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen sorgen Ballaststoffe... mehr lesen

Medikamente und Auto – Das Risiko fährt mit

Die Einnahme von Medikamenten und anschließendes Autofahren sind mitunter eine gefährliche Kombination. Warnhinweise müssen unbedingt beachtet werden, sonst... mehr lesen

Herzschmerz bei Frauen

Früher waren es vorwiegend die Männer, die am Herzinfarkt starben, doch inzwischen haben die Frauen aufgeholt. Eine rasche Behandlung kann Leben retten... mehr lesen

Angststörungen – Zuviel Angst macht krank

Wer Angst vor großen Hunden hat, hat wahrscheinlich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb ist es durchaus angebracht, auf der Hut zu sein, wenn... mehr lesen

Hygiene im Haushalt – Nicht nur sauber sondern rein

Wie viel Hygiene braucht der Haushalt? Kaum jemand macht sich darüber Gedanken, höchstens die Hersteller von Putz- und Waschmitteln. Die von ihnen angepriesenen Superreiniger... mehr lesen

Der Weg zum Wunschgewicht

Fettpolster an Bauch oder Hüfte stören nicht nur beim Blick in den Spiegel, sie stellen auch ein gesundheitliches Risiko dar. Sie begünstigen die Entstehung von Diabetes... mehr lesen

Salbei (Salvia officinalis)

Nicht nur als Gewürz in der Küche, sondern auch als Heilpflanze ist der Salbei hoch geschätzt. Schon sein lateinischer Name weist auf die wohltuende Wirkung hin, denn salvare bedeutet „heilen“... mehr lesen

Zähneknirschen – Nicht so verbissen

„Beiß die Zähne zusammen!“ Diesen Rat hört man oft, wenn man Schmerzen, Wut oder große Anstrengungen ertragen muss... mehr lesen

Isländisch Moos (Cetraria islandica)

Für die Rentiere im hohen Norden ist Isländisch Moos eine Leibspeise, für uns Menschen ist es ein anerkanntes Heilmittel, das bei Halsschmerzen... mehr lesen

Wenn Kinder nur noch traurig sind

Depressionen treffen nicht nur Erwachsene, auch Kinder erkranken daran. Manchmal traurig und niedergeschlagen zu sein, ist normal. Wenn dieser Zustand beim Kind... mehr lesen

Ceylon-Zimt (Cinnamomum verum)

Kaum ein anderes Gewürz gehört so sehr zum Winter und zur Adventszeit wie der Zimt. In Zimtsternen und Lebkuchen, im Pflaumenkompott und im Punsch oder Glühwein entfaltet er sein samtig-blumiges Aroma... mehr lesen

Wermut (Artemisia absinthium)

Die Wermut-Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler und kommt seit Jahrtausenden in Asien, Europa und Nordafrika vor. Inzwischen ist sie auch nach Amerika eingewandert... mehr lesen

Gesundheit aktuell – kurz berichtet!

Dunkle Wintertage rufen nicht gerade Hochstimmung hervor, führen bei vielen Menschen sogar zu einer saisonal abhängigen Depression... mehr lesen

Die unterschätzte Darmflora

Die Darmflora, wie die Bakteriengemeinschaft im Darm genannt wird, gerät immer mehr in den Fokus der Wissenschaftler, denn sie hat große Bedeutung für die Gesundheit des Menschen... mehr lesen

Rote Weinrebe (Vitis vinifera purpurea)

Wer hat`s erfunden? In diesem Fall waren es französische Winzer, die die Heilkraft der roten Traubenextrakte und der roten Weinblätter als Erste nutzten... mehr lesen

Echter Hopfen (Humulus lupulus)

Wenn vom Hopfen die Rede ist, denkt jeder zunächst an Bier. Er gibt dem Getränk die Würze und macht es haltbar. Doch der Hopfen spielt auch in der Pflanzenheilkunde eine Rolle... mehr lesen

Ein stabiler Rücken!

Im Bereich zwischen Nacken und Steißbein macht sich oft der Schmerz breitg: Rund 40 Prozent der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen... mehr lesen

Gewusst wie: Blutdruck senken

Jeder vierte Deutsche leidet an Bluthochdruck, doch viele Betroffene wissen es nicht. Wenn die ersten Symptome auftreten, sind die Werte meist schon sehr hoch... mehr lesen

Liebstöckel (Levisticum officinale)

Wer die Maggi-Würze in der charakteristischen viereckigen Flasche kennt, weiß wie Liebstöckel riecht. Deshalb wird die Pflanze auch oft Maggikraut genannt... mehr lesen

Weißdorn (Crataegus)

Der Weißdorn ist ein typisches Gewächs der Nordhalbkugel unserer Erde. Besonders viele seiner Art findet man im Nordosten Amerikas... mehr lesen

Fitness – Laufen ohne Schnaufen

Es ist ganz einfach: Laufschuhe anziehen und raus in die Natur. Wer es locker angehen lässt, kommt dabei nicht außer Atem... mehr lesen

Wechseljahre – Turbulenzen im Leben einer Frau

Im Alter zwischen 45 und 55 Jahren geht es rund im weiblichen Körper: Die Wechseljahre beenden die Zeit der Fortpflanzung und leiten den dritten Lebensabschnitt... mehr lesen

Sanddorn (Hippophae rhamnoides)

In der warmen Jahreszeit übersieht man leicht diesen Strauch, der erst im Herbst und Winter mit seinem opulenten, orangeroten Beerenbesatz auffällt... mehr lesen

Gesund Abnehmen

Es ist Frühling und damit auch die Zeit der Diäten. Die guten Vorsätze der Neujahrsnacht sind noch nicht vergessen und Gründe zum Abnehmen... mehr lesen

Silberweide (Salix alba)

Die Silberweide steht stellvertretend für eine ganze Reihe von Weidenarten, die für die Pflanzenheilkunde interessant sind. Weiden mögen feuchte Böden... mehr lesen

Fasten: Alles auf Reserve

Der Frühling ist traditionell die Zeit der Diäten. Eine besondere Variante stellt das Heilfasten dar, eine Methode, die - wie Befürworter und Gegner betonen - nicht in erster Linie zum Abnehmen gedacht ist... mehr lesen

Berberitze (Berberis vulgaris)

Jeder kennt sie, die unscheinbare Pflanze mit den kleinen, roten Beeren im Herbst und den spitzen Dornen. Die Berberitze steht in vielen Gärten und Parks... mehr lesen

Extra-Kick für das Immunsystem

Im Winter arbeitet unser Immunsystem auf Hochtouren: Überall lauern Erkältungs- und Grippeviren, die über Mund und Nase... mehr lesen

Gelber Enzian (Gentiana lutea)

Wer denkt bei dem Wort Enzian nicht gleich an die kleine Blume, die so wunderschön blau auf Bergwiesen blüht? Doch für Heilkundler... mehr lesen

Einen Augenblick, bitte!

Die Augen sind beim Menschen das wichtigste Sinnesorgan. Die Sinneseindrücke beim Sehen bestimmen ganz wesentlich unser Leben... mehr lesen

Weihrauch (Boswellia sacra und Boswellia serrata )

In der Weihnachtsgeschichte bringen die heiligen drei Könige kostbare Gaben dem neugeborenen Kind. Gold, Weihrauch und Myrrhe... mehr lesen

Die Küchenzwiebel (Allium cepa)

Die Küchenzwiebel ist eine wahre Wunderpflanze. Als Gemüse und Gewürz gehört sie in jede Küche... mehr lesen

Aktiv gegen Rückenschmerzen

Fast jeder Erwachsene hatte schon einmal Rückenschmerzen. In vielen Fällen ist unser Alltag dafür verantwortlich, dass es unserem Rücken nicht gut geht... mehr lesen

Kuren in Deutschland

Wer eine Kur macht, der kümmert sich um seine Gesundheit. Der Kuraufenthalt dient entweder der Vorsorge oder der Nachsorge. Mit mehr als 350 Heilbädern... mehr lesen

Weißer und Schwarzer Senf (Brassica alba und Brassica nigra)

Jeder, der gern Bratwurst isst, kennt die Gewürzpaste Senf. Sie gehört mit ihrem pikanten, mehr oder minder scharfem Geschmack einfach dazu... mehr lesen

Gemeine Rosskastanie (Aesculus hippocastanum)

Die Gemeine Rosskastanie ist überall in Europa verbreitet, allerdings noch nicht sehr lange. Erst vor rund 450 Jahren... mehr lesen

Gesundheit aktuell – Natur pur für die Haut

Sanft und natürlich – so wünscht sich die Verbraucherin und zunehmend auch das männliche Pendant die Produkte... mehr lesen

Große Brennnessel (Urtica dioica)

Die Große Brennnessel ist in Europa überall zu finden, Ausnahmen bilden nur die Balearen und Kreta. Sie wächst meist in größeren Gruppen... mehr lesen

Haargenau richtig

Schöne und gepflegte Haare wünscht sich jeder. Dazu noch die passende Frisur und schon fühlt man sich wohl... mehr lesen

Prima Klima: Urlaub am Meer

Endlich ist er da, der lang ersehnte Urlaub. Mit der ganzen Familie geht es ans Meer. Die Kleinsten wollen im Sand spielen und Muscheln suchen, die Größeren schwimmen und schnorcheln... mehr lesen

Fitness im Grünen

Ausdauersport macht fit, ist gut gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und stärkt die Psyche. Wir stellen hier die drei beliebtesten Ausdauersportarten vor: Jogging, Nordic-Walking und Radfahren... mehr lesen

Eukalyptus (Eukalyptus globulus)

Zur Gattung Eukalyptus gehören circa 700 verschiedene Arten von Sträuchern und Bäumen. Es sind schnellwüchsige, immergrüne Pflanzen mit meist ledrigen, sichelförmigen Blättern.... mehr lesen

Knoblauch (Allium sativum)

Ursprünglich auch Zentralasien kommend hat der Knoblauch längst große Teile der Welt erobert. Er gehört zur Gattung der Lauchgewächse und kann auch in unseren Breiten angebaut werden.... mehr lesen

Echte Aloe (Aloe vera)

Seit einigen Jahren gibt es einen regelrechten Boom um die Aloe vera. Kaum ein Kosmetikproduzent, der nicht auf die Wirkungen der dickfleischigen Pflanze zählt. ... mehr lesen

Schwarzer Holunder (sambucus nigra)

Fast jedes bäuerliche Anwesen hatte früher einen Holunder in Haus oder Stallnähe stehen. Der Sage nach sollte im Holunder der gute Hausgeist wohnen... mehr lesen

Leben ohne Zigarette

Der Weg vom Raucher zum Ex-Raucher ist nicht einfach und viele Betroffene brauchen dabei Hilfe. Doch egal, ob der Ausstieg... mehr lesen

Szintigrafie

So mancher hat schon das bunte Ergebnisbild einer Schilddrüsen-Szintigrafie gesehen und sich vielleicht gefragt, was dahinter steckt.... mehr lesen

Baldrian (Valeriana officinalis)

Der medizinische Baldrian gehört zu den Heilpflanzen, die schon seit Jahrhunderten genutzt werden.... mehr lesen

Gelenkserkrankung Arthrose

Jeder zehnte Deutsche leidet unter Gelenkschmerzen, oft an der Hüfte oder an den Knien.... mehr lesen

Dialysegerät

Die Dialyse ist ein Verfahren zur Blutreinigung, das dann angewendet wird, wenn die Niere versagt.... mehr lesen

Birke (Betula pendula)

Viele Menschen schätzen die Birke mit ihrem hellgrünen Blattaustrieb im Frühjahr als Symbol für die erwachende Natur.... mehr lesen

Gesunder Rücken

Mehr als 30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter akuten Rückenschmerzen, mehr als 50 Prozent hatten zumindest im vergangenen Jahr Beschwerden... mehr lesen

Herzschrittmacher

Im Durchschnitt ist ein Patient 75 Jahre alt, wenn ihm ein Herzschrittmacher eingesetzt wird. Normalerweise schlägt das Herz immer schön gleichmäßig rund 60 bis 80 Mal in der Minute. ... mehr lesen

Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Das Echte Johanniskraut wächst an Waldrändern und Wegen, auf Magerwiesen und auf Heideflächen – kurz an warmen Standorten in ganz Europa. Inzwischen reichen die wild wachsenden Bestände schon lange nicht mehr aus, um die Nachfrage zu befriedigen.... mehr lesen

Sodbrennen

Ein dumpfer Schmerz hinter dem Brustbein, saures Aufstoßen, ein bitterer Geschmack im Mund, manchmal Halsschmerzen, sogar Asthmaattacken – all dies sind Symptome... mehr lesen

Hörgerät

Schwerhörigkeit kann in vielen Fällen durch ein Hörgerät ausgeglichen werden. Der HNO-Arzt verordnet es nach eingehender Untersuchung und schickt den Patienten meist weiter zum Hörgeräteakustiker. Dieser wird mit dem Betroffenen die verschiedenen Gerätetypen besprechen und gemeinsam mit ihm aus der Fülle des Angebots ein Hörgerät aussuchen. Doch so, wie es vom Hersteller ausgeliefert wird, ist ein Hörgerät nicht effektiv. Es muss erst auf das subjektive Hörgefühl des Trägers eingestellt werden. Dazu sind meist mehrere Termine beim Hörgeräteakustiker und viel Einfühlungsvermögen seinerseits nötig.... mehr lesen

Weißbeerige Mistel (Viscum album)

Die Weißbeerige Mistel ist eine einheimische Pflanze und gehört zur Familie der Sandelholzgewächse. Sie gedeiht als so genannter Halbschmarotzer auf Bäumen. Misteln haben keine Wurzeln im eigentlichen Sinn, sondern nehmen mit Saugorganen Kontakt zur Wirtspflanze auf. Mit ihren grünen Blättern betreibt die Mistel genau wie andere Pflanzen Photosynthese, bezieht aber einen Teil ihrer Nährstoffe aus dem Baum, den sie anzapft. Ihre winzigen Blüten sind unscheinbar grüngelb. Daraus entwickeln sich weiße Beerenfrüchte, die die Samen in einem höchst klebrigen Fruchtfleisch enthalten. Vögel verbreiten mit ihrem Kot die Samen. ... mehr lesen

Thymian (Thymus vulgaris)

Anspruchslos – anders kann man diese großartige Heil- und Kräuterpflanze nicht charakterisieren. Sie braucht kaum mehr als wärmende Sonnenstrahlen, um sich auf nährstoffarmen Böden und oft unter Wassermangel zu behaupten. Vielfach reicht schon eine Mauerritze, um ein rosa blühendes Thymiankissen hervorquellen zu lassen. Streicht man mit der Hand darüber, entfaltet sich der typisch würzige Geruch, manchmal angereichert mit Zitronen-Aroma.... mehr lesen

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Schon beim Betrachten von Fotos mit blühenden Lavendelfeldern im Süden Frankreichs glaubt man geradezu, den Duft der Pflanzen in der Nase zu spüren. So einzigartig ist der Lavendelduft, dass unser Gehirn sofort die Beziehung zwischen Sehen und Riechen knüpft. Wir fühlen uns leicht und entspannt – wie im Urlaub, obwohl wir nur blau-lila Blüten sehen. Lavendel sieht nicht nur gut aus und duftet fantastisch, er beruhigt und entspannt, vertreibt Motten aus der Wohnung und Läuse aus dem Rosenbeet; man kann mit ihm baden und sogar kochen, kurz er ist ein wahrer Tausendsassa.... mehr lesen

Kamille (Matricaria chamomilla)

Wohl jeder hat schon einmal am Wegesrand oder auf Äckern die weiß-gelben Blütenköpfe der Kamille gesehen. Mehrfach gefiederte, schmale Blätter, ein 10 bis 15 cm hoher Blütenstängel und obendrauf die kleinen Köpfe mit den weißen Zungenblüten und den gelben Röhrenblüten. Zu Beginn der Blüte ist der Blütenkopfboden flach, später wölbt er sich nach oben, wird rund wie ein stumpfer Kegel und innen hohl.... mehr lesen

Fenchel ( Foeniculum vulgare)

Wie Anis, Kümmel und Liebstöckel gehört Fenchel zur Familie der Doldenblüter. Die Pflanze stammt aus dem Mittelmeergebiet und bevorzugt warme, feuchte und kalkhaltige Böden. Schon die frühen Hochkulturen in Ägypten und China schätzten den Fenchel als Gemüse und Heilpflanze. In Deutschland schrieb erstmals Walahfrid Strabo, Abt des Klosters Reichenau, um das Jahr 840 über die Heilwirkungen der Pflanze. Mit Wein oder Ziegenmilch getrunken, solle der Fenchel die Blähungen des Magens lösen, eine allzu träge Verdauung verbessern und hilfreich bei Husten sein. Damit lag der Benediktinermönch erstaunlich nahe an den heutigen Anwendungen des Fenchels.... mehr lesen

Efeu Methusalem unter den Pflanzen

Der immergrüne Efeu ist eine Kletterpflanze mit ganz erstaunlichen Eigenschaften. Mit ihren Haftwurzeln hangelt sie sich an Bäumen und Mauern empor und kann dabei eine Höhe von 20 Metern erreichen. So manchen Baumstamm hat sie auf diese Weise komplett umschlossen, doch im Gegensatz zu anderslautenden Befürchtungen führt dies nicht zu Schäden am Baum.... mehr lesen

Blut-Weiderich (Lythrum salicaria)

Die Wildstaude Blut-Weiderich kennen nur wenige Menschen mit dem richtigen Namen. Dabei ist sie eine interessante und schöne Pflanze - besonders, wenn im Sommer die ährenförmigen Blütenstände leuchtend purpurrot bis violett in der Sonne leuchten. Die mehrjährige Pflanze mag es gerne feucht, weshalb sie an Bachläufen und auf nassen Wiesen zu finden ist.... mehr lesen

Zuckerkrank

Rund 4,5 Millionen Diabetiker sind in Deutschland in Behandlung, doch Experten schätzen, dass die Dunkelziffer noch einmal gleich hoch ist. Millionen Menschen wissen also nichts... mehr lesen

Computertomografie (CT)

Schicht um Schicht liefert die Computertomografie (kurz CT genannt) Bilder des untersuchten Körpers. Das Gerät sieht von außen wie ein großes, röhrenförmiges Gehäuse aus mit einer runden Öffnung in der Mitte. Während der Untersuchung wird der Patient auf einer Liege in den Computertomografen gefahren. Der Tunnel des Geräts ist relativ kurz, so dass sich der größte Teil des Körpers außerhalb befindet. Da die Computertomografie mit Röntgenstrahlung arbeitet, verlässt das medizinische Personal während der Untersuchung den Raum, ist aber durch eine Gegensprechanlage mit dem Patienten verbunden.... mehr lesen

Denkzettel – Training für das Gehirn

Putzen Sie sich doch ab und zu mal ihre Zähne mit der linken Hand, wenn Sie Rechtshänder sind. Ein ungewöhnlicher Rat, denken Sie? Mag sein, aber er bringt ihr Gehirn in Schwung.... mehr lesen

Mammografie

Die Mammografie ist eine Röntgenuntersuchung der weiblichen Brust. Dabei wird jede Brust von zwei Seiten aufgenommen, einmal von oben nach unten und einmal schräg von der Seite. Die Frau steht dicht vor dem Röntgengerät, das genau auf Brusthöhe eingestellt wird. Für jede Aufnahme wird die Brust zwischen zwei Plexiglasscheiben so weit wie möglich zusammengepresst. Obwohl die Kompression nur wenige Sekunden dauert, bis das Röntgenbild gemacht ist, wird sie von vielen Frauen als unangenehm und schmerzhaft empfunden.... mehr lesen

Ultraschall-Untersuchung

Morgens früh geht man zum Doktor. Ohne Frühstück, nüchtern, denn der will die Bauchorgane mit einer Ultraschall-Untersuchung überprüfen. Mit hochgezogenem Hemd und runtergelassener Hose streckt man sich auf der Untersuchungsliege aus und bekommt zuerst ein kaltes, glibbriges Gel auf die Haut gespritzt. Nachdem der Doktor die Ultraschallsonde mitten in den Gelbereich auf dem Bauch platziert hat, wendet er sich dem Monitor zu. Während er mit der Sonde kleine Bewegungen macht, sieht er auf dem Bildschirm, wonach er sucht. Ob Zyste auf der Niere oder Stein in der Galle, ihm entgeht nichts.... mehr lesen

Elektrokardiogramm (EKG)

Ein Ruhe-EKG dauert nur wenige Sekunden. Kaum sind die Elektroden, die wie dicke Kabel mit saugnapfähnlichen Enden aussehen, an den Armen, Beinen und dem Brustkorb platziert, sind auf dem Monitor des EKG-Geräts oder auf dem Papierausdruck vielgezackte Linien zu erkennen. In dem Auf und Ab der Kurve spiegelt sich die Herztätigkeit wieder, so dass der Arzt feststellen kann, ob das Pumporgan normal arbeitet oder ob irgendwelche Besonderheiten und Erkrankungen vorliegen.... mehr lesen

Magnetresonanztomografie (MRT)

Für die Untersuchungsmethode der Magnetresonanztomografie gibt es verschiedene Bezeichnungen: MRT, NMR (Nuclear Magnetic Resonance), Kernspintomografie oder kurz nur Kernspin – alle Namen stehen für das gleiche Prozedere. Der Patient wird in eine enge Röhre geschoben und muss während der Beobachtungszeit von 20 Minuten und länger vollkommen still liegen. Mit dem medizinischen Personal im Nachbarraum ist er durch eine Klingel für evtl. Notfälle verbunden.... mehr lesen

Melisse – Heilkraut aus dem Klostergarten

Sie gehört zur Familie der Lippenblütler und hat zur Sommerzeit viele kleine, weiße Blüten, die wegen ihres Nektarreichtums von Bienen gern besucht werden. Aus diesem Grund heißt sie im Volksmund auch Bienenkraut oder Honigblume. Die Melisse mag warme, windgeschützte Standorte und ist dann äußerst robust. Sie vermehrt sich durch Aussamung oder durch unterirdische Wurzelausläufer.... mehr lesen

Arnika – Das Erste-Hilfe-Kraut

Gedüngte Wiesen und sanftere Lebensbedingungen mag sie nicht. Die gelb blühende und aromatisch duftende Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler. Früher war die mehrjährige, krautige Arnika auf den Bergwiesen weit verbreitet, inzwischen ist sie jedoch sehr selten geworden und steht längst unter Naturschutz.... mehr lesen

Ginkgo – Das lebende Fossil

Ein ausgewachsener Ginkgo ist eine imposante Erscheinung: Er wird mehr als 40 Meter hoch, weist einen dicken Stamm und pyramidenförmigen Wuchs auf.... mehr lesen

Gewürznelke – Exot mit heilender Wirkung

Die unscheinbare Gewürznelke - klein, braun und voller Aroma – kennen die meisten nur aus der Küche, wo sie Rotkraut oder Glühwein ihren typischen Gewürzkick verschafft. Auch in Curry-Pulver und in der Worcestersauce ist sie zu finden. Doch vor kurzem ist ihr eine unverhoffte Ehre zuteil geworden: Der Gewürznelkenbaum wurde zur Heilpflanze des Jahres 2010 gekürt.... mehr lesen

Alkohol – die unterschätzte Gefahr

Weltweit ist einer von 25 Todesfällen auf Alkohol zurückzuführen. Er ist u.a. verantwortlich für eine Vielzahl von Krebserkrankungen wie zum Beispiel Mund- und Rachenkrebs, Darmkrebs und Brustkrebs. Darüber hinaus treten Depressionen und Schlaganfälle häufiger auf. Außerdem kommt es unter Alkoholeinfluss zu mehr Autounfällen, Gewaltakten und Vergiftungen.... mehr lesen

Harnwegsinfektionen

Eine Infektion der Harnwege und der Blase entwickelt sich manchmal blitzschnell innerhalb weniger Stunden mit starken Schmerzen und krampfartigen Beschwerden. Auf der anderen Seite kann sie aber auch schleichend auftreten mit lediglich einem leicht unangenehmen Jucken beim Wasserlassen, so dass die betroffenen Frauen es kaum merken. Bei Männern zeichnet sich oft ein schwereres Krankheitsbild ab.... mehr lesen

Zahnpflege

Bei besonderen Gebisssituationen und bei Kariesanfälligkeit empfehlen wir das immer noch. Als Standard ist zweimaliges gründliches Zähneputzen ausreichend, wobei dem Putzen am Abend vor dem Zubettgehen die größte Wichtigkeit zukommt. Der Zahnbelag, auch Plaque genannt, auf und zwischen den Zähnen muss sorgsam entfernt werden, damit dieses gefährliche Gemisch aus Bakterien, Eiweiß, Zucker und anderen Bestandteilen den Zahnschmelz während der Nacht nicht angreift.... mehr lesen

Gesund abnehmen

Die Badezimmerwaage ist unbestechlich: Der Zeiger wandert weiter nach rechts als er eigentlich sollte, außerdem kneift der Hosenbund. Da haben sich während des Winters einige Kilos auf Hüften und Bauch abgesetzt, die nun möglichst rasch wieder verschwinden sollten. Also her mit der Diät, wir fangen sofort an!... mehr lesen

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft bedeutet immer eine gewaltige Umstellung für die Frau. Hormone fluten den Körper in bis dahin ungekannter Weise und verursachen mannigfache Veränderungen, die den gesamten Organismus betreffen.... mehr lesen

Allergie – Immer Ärger mit den Pollen

Obwohl es noch früh im Jahr ist, hat die Leidenszeit für so manchen Pollenallergiker bereits eingesetzt. Erle und Hasel beginnen schon im Januar damit, ihren Blütenstaub freizusetzen, kurz danach folgen Pappel, Weide und Birke. Auch Gräser fangen infolge der Klimaveränderungen immer früher an zu blühen. So gab es im letzten Jahr Mitte April eine erste Häufung von Süßgräserpollen in der Luft, wie der Deutsche Wetterdienst in Freiburg mitteilte.... mehr lesen

Bei Erkältungen: Schnell wieder fit

Es gibt immer wieder eine Hochsaison für Husten und Schnupfen. Dabei haben Erkältungen nicht - wie der Name irrtümlich vermuten lässt – mit dem kalten Wetter zu tun, sondern viel eher mit trockener Heizungsluft. Im Winter halten wir uns vermehrt in gut geheizten Räumen auf, die die Nasenschleimhaut austrocknen. Dadurch wird sie schlecht durchblutet, was die Immunabwehr vor Ort schwächt. Erkältungsviren, von denen es über 200 verschiedene Arten gibt, haben dann leichtes Spiel.... mehr lesen

Cholesterin Buhmann im Stoffwechsel?

Es gibt kaum einen Begriff aus dem Gesundheitsbereich, dem so viel Schlechtes nachgesagt wird wie dem Cholesterin. „Es verstopft die Adern.“ „Davon kriegt man einen Herzinfarkt.“ „Meistens ist es zu hoch und muss gesenkt werden.“... mehr lesen

Schachmatt

Erkältungen und Grippeerkrankungen werden beide von Viren ausgelöst, allerdings von verschiedenen Typen. Eine Erkältung entwickelt sich über mehrere Tage... mehr lesen

Simmt Ihr Blutdruck?

Unser Herz macht ständig Druck, denn auf diese Weise pumpt es unermüdlich Blut durch den Körper. Herz und Blutkreislauf haben die Aufgabe, alle Organe und Gewebe mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen. Etwa 60 bis 80 Mal in der Minute zieht sich die Herzpumpe zusammen und dehnt sich anschließend wieder aus.... mehr lesen

Streichelzarte Füße

Unsere Füße werden oft stiefmütterlich behandelt. Dabei tragen sie uns durch das ganze Leben und haben deshalb umso mehr Aufmerksamkeit verdient. Das gilt auch in Punkto Fußpflege.... mehr lesen

Herbstzeit ist Wanderzeit

Die Blätter der Laubbäume leuchten wunderschön in allen Farbtönen von Gelb bis Rot. Die große Sommerhitze ist vorbei, da zieht es viele Menschen zum Wandern in die Natur. Egal, ob Sie die Berge oder eher flache Strecken lieben, einige wichtige Dinge sollten Sie beim Packen des Rucksacks nicht vergessen.... mehr lesen

Herzgesund leben

Unser Herz ist „nur“ ein Muskel, doch was für einer: Unermüdlich pumpt er das Blut durch den ganzen Körper. Im Ruhezustand zieht sich das Herz 60 bis 80 Mal in der Minute... mehr lesen

Namenstage im Monat März

Die Iren sind ein eigenwilliges Völkchen. Und das nicht nur in Irland. Und selbst wenn sie schon seit mehreren Generationen nicht mehr in Irland wohnen, kann man sie erkennen. Weniger an ihren roten Haaren und Sommersprossen – beides ist nur ein Vorurteil. Ihr eigentliches Erkennungszeichen in der ganzen Welt ist der 17. März. Dann feiern sie den Tag ihres Nationalheiligen – und bevölkern die Straßen der Städte mit den großen Gemeinden irischstämmiger Bürger.... mehr lesen